NACHTSCHICHT UND NIGHTSHOPPING

08.06.2018 - 09.06.2018

IN DER MANUFAKTUR bei mono, Industriestraße 5

Rund 34 Arbeitsstationen muss eine mono-a Gabel durchlaufen, bis sie auf Ihrem Tisch liegen darf.
 
Es ist längst Feierabend, doch die Maschinen in der Besteckmanufaktur mono laufen auf Hochtouren. Die Mitarbeiter machen Nachtschicht und lassen sich dabei von interessierten Besuchern über die Schulter schauen. Wir möchten den Leuten vermitteln, wie aufwändig es ist, gute Bestecke herzustellen. Der Verbraucher sieht im Geschäft erst einmal den Preis. Doch bei uns macht die Handbearbeitung und das Material den Unterschied.
 
Einmal im Jahr öffnen wir unsere Manufaktur-Tore und laden zur „NACHTSCHICHT“ ein. An einen frühsommerlichen Abend haben alle Interessierten, die Möglichkeit zu erleben, wieviele handwerkliche Schritte bei der Produktion eines Essbestecks von Nöten sind.
Ein großer Lagerverkauf von Auslauf- und Sonderware mit tollen Konditionen lässt jeden fündig werden.
 
Schauen Sie uns an diesem Abend über die Schulter und erleben Sie vor Ort, wie in vielen handwerklichen Schritten ein Mono Besteck entsteht. Parallel können Sie shoppen, was das Herz begehrt. Eine große Auswahl an Mono und Pott Sonderartikeln, Restposten, 1. und 2. Wahl Ware zu tollen Konditionen* warten auf Sie.
 
Michael Vogel, Schmuckdesigner und Petra Hilpert von der Porzellan-Keramik-Glas Manufaktur soprana design bereichern dieses Jahr die Nachtschicht mit der Präsentation ihrer Gewerke.
 
Kulinarische Köstlichkeiten bieten Markus Schnitzler von der Küchenmeisterei in Kooperation mit der Metzgerei Thomas Kluke Stierfleisch, sowie BEAWEINE und Jordan Olivenöl.
 
SAMSTAG, 9.6.2018 
ohne Manufakturbesichtigung und Partner von 10 - 14 Uhr
 
Stöbern Sie (noch einmal) ganz in Ruhe über unsere Lagerverkaufsfläche und nutzen Sie auch am Samstag unsere besonderen Einkaufskonditionen*.
 
*Am 8. und 9. Juni erhalten Sie 20% Nachlass auf 1. und 2. Wahl mono und POTT Artikel.