Wanderung durchs Neandertal


Diese Wanderung führt durch Teile des Neandertals bis zum Neanderthalmuseum und im Bogen über eine Hochfläche zurück zum Ausgangspunkt.


Vergrößerte Darstellung in GoogleMaps durch Anklicken
 
- Die Wanderung beginnt am Parkplatz am Winkelsmühler Weg in Erkrath.
- Von dort hinunter ins Tal der Düssel.
- Die Düssel überqueren und vorbei an der Winkelsmühle.
- Weiter durch das Naturschutzgebiet. Nach erneuter Überquerung der Düssel weiter oberhalb des Flusses bis zum Wildgehege.
- Von dort wieder ins Tal bis das Neandertalmuseum erreicht wird. Hier lohnt sich ein Abstecher ins Museum und zur Fundstelle des Neandertalers (ca. 600 Meter dem entsprechend ausgeschilderten Weg vom Museum aus in östlicher Richtung folgen). Öffnungszeiten und Eintrittspreise für Museum und Fundstelle beachten.
- Nun dem Weg weiter entlang des Mettmanner Baches folgen. Dieser führt für ca. 2 km parallel zur (leider gut hörbaren) Landstrasse.
- Kurz vor den Ausläufern von Mettmann zweimal nach rechts abbiegen und weiter in südlicher Richtung über Diepensiepen.
- Nach ca. 2,5 km wird wieder das Tal der Düssel erreicht.
- Nun in westlicher Richtung, vorbei an Bracken und dem Kalkofen Hupertsbracken, bis schließlich der Parkplatz erreicht wird. Hier endet diese Wanderung (Gehrichtung im Uhrzeigersinn). 

  • Länge: ca. 12 km
  • Gehzeit: ca. 2,5 - 3 h
  • Höhe max.: ca. 161 m
  • Höhe min.: ca. 76 m
  • Steigung gesamt: ca. 330 m
  • Gefälle gesamt: ca. 330 m
  • Wegmarkierung: A1 (Gehrichtung im Uhrzeigersinn)
  • Start / Ziel: Parkplatz am Winkelsmühler Weg in Erkrath (O 6° 58' 34'' / N 51° 13' 0'')
 
Unter diesem Links finden Sie auch den GPS-Track und Bildmotive