Die Moldau, Delirien-Walzer, Bilder einer Ausstell

13.05.2018, 11:00 Uhr

Karajan Cinema Classics 3 im Weltspiegel-Kino

Am Anfang war eine Vision.
„In 5 Jahren wird die Technik so weit sein, dass wir ein Orchester fast in Lebensgröße in einem Privatraum reproduzieren können und das, was nur für einen kleinen Club von Menschen erreichbar war, Gesamtgut einer ganzen Welt wird.“ – Herbert von Karajan
 
Von März bis Juli gibt es jeden Monat ein neues Programm.
Tickets kosten 25€ im Parkett, 27€ in der Loge und 29€ in der Deluxe-Loge.
 
Programm 3 im Mai:
Ein Feuerwerk der berühmten Melodien. Vom reitenden Tell über die wogende Moldau zur mit Abstand bekanntesten Vertonung einer Ausstellung. Und trotzdem glaubt man, die Werke zum ersten Mal zu hören: die Ernsthaftigkeit und zugleich Leidenschaft in der hier musiziert wird, lässt einen diese Musik ganz neu entdecken.
 
Rossini, Smetana, Sibelius, Josef Strauß: Guillaume Tell - Ouvertüre, Die Moldau, Valse triste, Delirien-Walzer, Der Zigeunerbaron - Ouvertüre
Herbert von Karajan, Berliner Philharmoniker, Berlin / Philharmonie 1983, KWV 744-748 und 1472 (Orchestrierung Maurice Ravel)
 
Modest Mussorgsky (Orchestrierung Maurice Ravel): Bilder einer Ausstellung
Herbert von Karajan, Berliner Philharmoniker, Berlin / Philharmonie 1983, KWV 744-748 und 1472 (Orchestrierung Maurice Ravel)
 
Dank innovativer Soundtechnologien wie Dolby Atmos® bietet Ihnen Karajan® Cinema Classics erstmals ein Musikerlebnis, wie es sich Herbert von Karajan für sein Publikum in seinen kühnsten Träumen vorgestellt hat.
 
Tauchen Sie vollständig ein in die Musik.
Spüren Sie das knisternde Zupfen der Saiten eines Pizzicatos. Befeuern Sie Ihre Emotionen, wenn das Orchester zum Fortissimo ansetzt. Entdecken Sie sich und die Leidenschaft der Musik vollkommen neu und werden Sie Teil der Musik.
Karajan® Cinema Classics garantiert Ihnen ein absolut einzigartiges Kinomusikerlebnis.