Götterdämmerung

26.04.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Kulturvilla, Beckershoffstr. 20

Werkeinführung mit vielen Klangbeispielen.
Die Kulturgemeinde und die Musikschule Mettmann haben Richard Wagner „zu Gast“ in der Kulturvilla. 
 
Nach vielen Jahren wird Wagners große Operndramen-Trilogie „Der Ring des Nibelungen“ von Richard Wagner wieder in Düsseldorf in einer neuen Inszenierung aufgeführt. Dieses Hauptwerk Wagners besitzt immer wieder Reizpotential für Regisseure, weil es aktuelle Bezüge zu wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen aufweist. 
 
Die Kulturgemeinde, die Musikschule und der Freundeskreis der Musikschule bieten eine leicht verständliche Einführung in das Werk, wobei die Entstehung des „Siegfried“, die Personen und Handlung erläutert werden durch Herrn Ulrich Vitzthum von der Kulturgemeinde. Ergänzend dazu dient auch die Vorstellung der für das Werk so wichtigen „Leitmotive“, die Herr Kensche in ihrer Bedeutung und im dramatischen Zusammenhang erklingen lässt. Auch das an Schicksalsschlägen reiche Leben Richard Wagners wird an diesem Abend durch Herrn Ulrich Behrens vom Freundeskreis der Musikschule Thema sein. 
 
Es ist vorgesehen, diese Einführung auch für die "Götterdämmerung" fortzusetzen. Anmeldungen sind telefonisch erwünscht in der Musikschule unter Tel. 980-411

Tickets: www.neanderticket.de